Gemeinde Brauweiler

Design trifft Katholizismus – Ein anspruchsvolles Kooperationsprojekt.

Corporate Design, Publikationen, Schriftgestaltung

Im Jahr 2013 fusionierten die Kirchengemeinden Brauweiler, Geyen und Sinthern zu einer gemeinsamen Pfarreiengemeinschaft. Um diese Veränderung nach Innen wie nach Außen zu kommunizieren, entwickelten wir ein neues Corporate Design. Die Herausforderung bestand darin, eine repräsentative Einheit zu bilden ohne jedoch die Besonderheiten der einzelnen Gemeinden zu vernachlässigen.

Die Konstante des neuen Erscheinungsbildes ist die speziell entworfene Schrift Gemeinschaft. Sie repräsentiert sowohl Einheit als auch Vielfalt der Gemeinden. Das Besondere an dieser Schrift sind ihre Schmuckbuchstaben, die aus der jahrhundertealten Architektur und Malerei der verschiedenen Orte zitiert wurden. Der Grundschnitt der Schrift lehnt sich an die Proportionen der Capitalis Monumentalis an, die ihren Ursprung, wie das Christentum, in der Antike hat. Aus Kostengründen arbeitet die Gemeinde mit den industriellen DIN-Formaten und druckt alle Medien in schwarz-weiß. Um trotzdem hohe Wiedererkennbarkeit für die Medien der Gemeinde zu gewährleisten, wird mit einem prägnanten Format gearbeitet: Das DIN-Format wird längs gefalzt. Dadurch entsteht ein sehr langes Format, das sich auf alle DIN-Formate übertragen lässt. Schrift und Format bilden trotz minimaler Produktionskosten eine starke Einheit, die für Prägnanz und Wiedererkennung, aber auch für Differenzierung sorgt.


handtwolber_gemeinschaft-01
handtwolber_gemeinschaft-05
handtwolber_gemeinschaft-04
handtwolber_gemeinschaft-02
handtwolber_gemeinschaft-06
handtwolber_gemeinschaft-03